Bau- und
Leistungs­beschrei­bung

 
Schlüsselfertig

BostonHaus-Häuser werden nach dem Prinzip der Holzrahmen-Konstruktion erstellt, entsprechend Holbaunorm EC5. Wand- und Deckentragwerke bestehen aus hochwertigen kammergetrockneten und maßangefertigten Massiv- und Leimhölzern. Die deutschen Brandschutzbedingungen und die Wärmeschutzauflagen der EnEV werden überboten. Auch EnergiePlushaus Niveau bieten wir an. Der Statiker errechnet für jedes Haus einen individuellen Wärmepass.

Fundament bzw. Keller

wird vor Ort von BostonHaus oder vom Bauherren an Subunternehmer vergeben und extra berechnet. Ausführungen je nach Anforderungen. Nach Wahl Bodenplatte oder Keller.

Montage, Rohbau

Binnen 3 Wochen ist der Rohbau aus Wand-, Decken- und Dachbauteilen in aller Regel erstellt und gegen Regen und Feuchtigkeit geschützt.

Außenwände
  • hinterlüftete CapeCod Holzfassade mit 15 Jahren Garantie auf den Anstrich.
  • Konterlattung
  • Windsperre aus diffusionsoffener Folie
  • Holztafelkonstruktion, 15 mm OSB (keine Spanplatten oder Holzwerkstoffe) mit 140mm Stielen
  • 14 cm Mineralwolle zur Wärme- und Schalldämmung
  • Dampfbremse, 0,6 mm
  • zweite Wandschale mit 60mm Stielen, Hanf- oder Flachsdämmung sowie Elektroleitungen
  • Gipsbauplatte
  • Sonderausstattung: Alaska Wand mit 320mm Dämmung, Faserzementschalung in Holzoptik (Hardiplank).
Decken

Die Geschoßdecken entsprechen den statischen Anforderungen und sind schalldämmend aufgebaut.

  • Raumhöhe EG: 2,60m (Rohbau)
  • OG: 2,5 - 2,6m (Rohbau), abhängig vom Modell
  • Sonderausstattung: Raumhöhe nach Wunsch
Deckenaufbau von unten nach oben
  • Gipsbauplatte (bei erhöhtem Schallschutz Doppelbeplankung)
  • Federschienen zur Schalldämmung
  • Tragende, massive Balkenkonstruktion, Schallschutzbalken FJI
  • Mineralische Wärme-/Schalldämmung innerhalb der Balkenfelder
  • OSB-Platte
Dachkonstruktion und Dacheindeckung

Zimmermannsmäßige Ausführung als Sparren/ Pfettendach bzw. Bindersystem. Die Konstruktion ist bis zu einer Schneelast von 0,85 kN/m² abgesichert. Bei Bedarf ist auch eine höhere Schneelastabsicherung möglich. BostonHaus-Häuser erhalten amerikanische glasfaserverstärkte Bitumen-Schindeln, dreilagig, in anthrazit.

Sonderausstattung: Bitumen-Schindeln in Sonderfarben und -formen, Holzschindeln, Ziegel-, Betondachstein-, Faserzementplatten-, Schiefer- oder Metalleindeckung.

Dachentwässerung

Dachrinnen, Fallrohre, Formen- und Kleinteile sowie erforderliche Kehlen und Tropfkanten an Dachgauben und Fenstern werden in eloxiertem Aluminium (weiß) bzw. feuerverzinktem Stahl mit weißer Oberflächenbeschichtung ausgeführt.

Fenster, Fenstertüren, Schiebetüren

Es werden nordamerikanische Holzfenster mit CE Zertifizierung eingebaut. Die Fenster erhalten Holzlaibungen und -blendrahmen in Maßanfertigung (optisch ähnlich traditionellen Kastenfenstern). Sie sind mit herausnehmbarer Insektenschutzgaze ausgestattet. Sonderausstattung: Sondermaße und -formen, verschiedene Sprossenanordnungen, verschiedene Profilierungen der Rahmen, Fensterbänke -läden, Ornamentverglasung.

Innentüren

Die Innentüren haben eine 6-Felder-Kassettenprofilierung und bestehen aus dem Holzwerkstoff Masonit, versehen mit amerikanischen runden Knaufbeschlägen, edelstahl oder messingfarben. Doppelflügeltüren sind massive Holztüren mit Glaseinsätzen und echten Sprossen.

Treppen

Die Treppen sind aus amerikanischer Weißeiche und haben rückwändig geschlossene Stufen. Die Fläche unterhalb der Treppe wird in der Regel als Abstellraum ausgebildet und dient meist als Ort für den Verteilerkasten der Fußbodenheizung (siehe Plan). Das Geländer ist geschlossen und hat einen Eichenhandlauf.Sonderausstattung: Eichentreppe in verschiedenen Lasuren, offenes Geländer mit Holzverstrebungen in verschiedenen Formen, geschwungene Treppen, Sonderentwürfe, Wandtäfelung.

Blendrahmen

Alle Türen, Fenster und Einbauschränke werden mit profilierten Blendhölzern in Maßanfertigung verkleidet.

Einbauten

Alle Schlafräume und die Diele sind mit amerikanischen Einbauschränken bzw. Kleiderkammern ausgestattet. Größe siehe Plan. Jeder Einbauschrank erhält eine Kleiderstange und einen Einlegeboden. Schranktüren sind meist Falttüren (siehe Plan), die an Schienen hängen. Design wie Innentüren.

Sanitärinstallation

Die komplette Kalt- und Warmwasserinstallation einschließlich Verteiler bis zum Wandaustritt erfolgt ab dem bauseits gestellten Hauswassereintritt mit Wasseruhr. Sämtliche Steigleitungen werden in aluminiumverstärktem Kunststoffrohr ausgeführt. Die Fallleitungen werden schallgedämmt. Es werden generell für Zu- und Abwasserrohre Rohrschellen mit Weichgummi-Einlage verwendet.

Sanitäreinrichtungen

Sanitärobjekte und Armaturen sind frei wählbar und bis zum Wert von ca. 4.000 € (abhängig von der Anzahl der Bäder) im Preis enthalten. Die Wände werden bis in 1,30m Höhe gefliest, in Duschen wandhoch (Materialpreis 35 €/m²)

Elektroinstallation

Die gesamte elektrische Anlage wird nach den Richtlinien des VDE und den Vorschriften des Stromlieferanten unter Putz ausgeführt. Die Installation umfaßt die Durchführung des Anmeldeverfahrens beim zuständigen E-Werk.

Wohnzimmer

  • 10 Einbauleuchten in der Decke
  • 8 Steckdosen
  • 2 Wandleuchtenanschlüsse
  • 1 Antennendose

Eßzimmer/Eßplatz:

  • 1 Deckenauslass
  • 3 Steckdosen

Alle Schlafzimmer

  • 1 Deckenauslass
  • 6 Steckdosen

Küche

  • 1 Deckenauslass
  • 1 Wandanschluss für Beleuchtung an der Unterseite der Hängeschränke
  • 1 Anschluss für Elektroherd
  • 1 Anschluss für Dunstfilter über dem Herd
  • 1 Anschluss für Geschirrspüler
  • 1 Steckdose für Kühlschrank
  • 4 Steckdosen

Bäder

  • 2 Wandleuchtenanschlüsse
  • 2 Steckdosen seitlich des Waschtischs

Diele/ Flur

  • 5 Einbauleuchten in der Decke Diele
  • 2 Decken- oder Wandauslässe im Flur OG
  • 1 Steckdose für je Flur und Diele

Garage

  • 1 Deckenauslass
  • 1 Steckdose

Außen

  • 1 Klingelknopf messingfarben an der Haustür
  • 1 wassergeschützte Steckdose von innen ausschaltbar
  • 1 Auslass Terrasse, von innen ausschaltbar
  • 2 Auslässe Eingangsveranda mit 1 Bewegungsmelder
  • Sonderausstattung: Photovoltaikanlage
Heizung

Die Heizungsanlage wird nach DIN 4701 berechnet und ausgelegt: Hochmoderne Luftwärmepumpe, Fußbodenheizung

Sonderausstattung: Kühlung, Solaranlage (Thermo und Photovoltaik)

Lüftungsanlage

mit Wärmerückgewinnung und automatischer Sommerfunktion.

Zentrale Staubsaugeranlage

ist als Sonderausstattung möglich

Kamin und Schornstein

sind als Sonderausstattung möglich

Malerarbeiten

Sämtliche Wände erhalten einen glatten Tapetenflies mit Dispersionsfarbanstrich, soweit nicht gefliest. Die Fensterumrahmungen werden weiß gestrichen.

Sonderausstattung: Farbige Wände

Veranden, Gartentreppen, Terrassen

Außenliegende Konstruktionen werden mit kesseldruckimprägnierten Massivhölzern ausgeführt. 

Ausbauhaus

Innenausbau sowie Sanitär-, Elektro- und Heizungsinstallation können vom Bauherren selbst übernommen werden.

Nicht zum Leistungspaket gehören
  • Baustelleneinrichtung, Herstellen der Baustellenzufahrt soweit erforderlich, das Schnurgerüst samt Einmessen durch den Geometer sowie Kosten für Baustrom, Bauwasser und Bauschuttabfuhr. Herstellung eines Baustrom- und Bauwasseranschlusses am Grundstück
  • Bauantragshonorar
  • Tragwerksplanung (Statik)
  • Beschaffung von Lageplänen für Bauantrag und Vermessung
  • Anschlußkosten Elektro, Wasser, Gas, Telefon, TV und Radio per Kabel und Kanalarbeiten
  • Baugrunduntersuchungen, Rodungen, Außenanlagen
  • Bauschuttentsorgung
  • behördliche Gebühren

Diese Leistungen können von BostonHaus Baumanagement GmbH gegen Berechnung übernommen werden.

Leistungen des Bauherrn
  • Abschluß einer Bauwesen- und Bauherrenhaftpflichtversicherung während der Bauzeit
  • Finanzierungsbestätigung
  • rechtzeitige Bestätigung eventueller Nachtragsangebote
Stand: Januar 2016