Mitchel

Das Mitchel ist ein Haus für Freunde von Räumen mit luftigen Deckenhöhen.

Sobald man es betritt, wird man auf diese Großzügigkeit eingestimmt. Die Diele reicht über zwei Stockwerke. Man geht tiefer in das Haus, schreitet unter einer Brücke weiter zu seinem zentralen Ort: Dem Tresen zwischen Küche und Essplatz.

Hierhin wird man unwillkürlich geführt, hier entscheidet man sich, ob man weiter ins Wohnzimmer, ins Fernsehzimmer oder an den Esstisch geht. Dieser Esstisch steht an einem Ort, der wiederum 5,5m Deckenhöhe aufweist, wie die Diele.

Zwischen Küche und Garage liegt das Gäste WC, zu dem man scheinbar durch einen Gang Zutritt findet. Tatsächlich ist dieser Gang jedoch ein verkleideter Hauswirtschaftsraum: Waschmaschine, Besen etc. verschwinden hinter Falttüren.

Es gibt im Erdgeschoss neben den Gemeinschaftsräumen Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, etc. noch zwei zusätzliche geschlossene Räume. Das gibt den Bewohnern viel Variabilität. Statt Fernseh- und Arbeitszimmer lassen sich hieraus auch weitere Schlafzimmer machen.

Das Obergeschoss beeindruckt durch die Brücke, von der man die Diele und den Essbereich überblicken kann. Linkerhand der Brücke liegt das Elternschlafzimmer mit Ankleidetrakt und anschließendem Bad.

Gegenüber befinden sich zwei Kinderzimmer, die sich ein weiteres Bad teilen. Jedes Schlafzimmer ist mit zwei Einbauschränken bestückt; auch ein Handtuchschrank beim Bad gehört dazu.

  • 3-5 Schlafzimmer
  • 8 Einbauschränke
  • 5,5m Deckenhöhe in Diele und Esszimmer
  • Brücke im Obergeschoss
  • überdachte Veranda

Wohnfläche
189 qm

Terrasse 
34 qm
davon 50% 
17 qm

gesamt 206 qm

zzgl. Garage
Außenmaße

19 x 12 m